Zwei Siege für Mädchen, gemischte Bilanz bei den Jungen

24.05.2021 - Am zweiten Tag der Pfingst-Länderspielvergleiche zwischen den U16-Mannschaften von Deutschland und Belgien ging von den deutschen Gastgebern nur die weibliche Seite nochmals als Sieger hervor. Die Mädchen ließen in Bonn ihrem 3:0-Erfolg vom Sonntag am Pfingstmontag ein 8:1 folgen. Bei den Jungen musste die DHB-Auswahl in Mönchengladbach nach dem 4:3-Auftaktsieg am Sonntag nun eine 2:3-Niederlage einstecken. (Foto: Wilfried Chruscz)

Für den deutschen Nachwuchs waren diese Pfingstbegegnungen die ersten Länderspiele nach knapp zwei Jahren mit langen Corona-Zwangspausen.

Zur Lehrgangsseite der WU16

Zur Lehrgangsseite der MU16

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag